5 Tipps für einen Ausflug mit Kindern in Antwerpen

5 Tipps für einen Ausflug mit Kindern in Antwerpen

Was kann man mit Kindern in Antwerpen unternehmen? Mit diesen 5 Tipps wird ein Besuch in Antwerpen ein Fest für die ganze Familie.

Während eines Wochenendtrips in Antwerpen mit der ganzen Familie steht ein schöner Ausflug für die Kinder oben auf der Wunschliste. Antwerpen ist nach Rotterdam die zweitgrößte Hafenstadt Europas und hat eine reichhaltige Geschichte. Aber die Kinder werden höchstwahrscheinlich keine Lust auf ein ganzes Wochenende Geschichtsunterricht in dieser Stadt haben. Glücklicherweise bietet ein Wochenende in Antwerpen endloses Vergnügen für Familien. Mit diesen 5 Tipps sind Sie auf alle Fälle gut unterwegs:
1. Antwerpen Zoo
Der Antwerpen Zoo ist eigentlich ein Muss mit Kindern. Genießen Sie die Seelöwenshow oder die Fütterzeit der Nilpferde und Pinguine. Von tropischen Fischen bis zu Koalas, dieser prächtige Zoo des 19. Jahrhunderts hat all dies zu bieten. Der Tiergarten ist dank der idealen Lage im Herzen der Stadt, neben dem Hauptbahnhof, gut zu erreichen. Ein Nachmittag im Zoo ist beispielsweise gut mit anderen Sehenswürdigkeiten in der Stadt zu kombinieren. Täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr (im Sommer länger geöffnet).
2. MAS Museum aan de Stroom
Ein Besuch in Antwerpen ist nicht komplett, ohne die Häfen zu besuchen. Das Museum aan de Stroom ist dabei ein heißer Tipp. Lernen Sie alles über die Rolle von Antwerpen als Hafenstadt in der Welt. Nicht nur lehrreich, sondern auch schön sind die speziellen Mini-MAS-Entdeckungstouren für Kinder. Dienstag bis einschließlich Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet (am Wochenende im Sommer bis 18 Uhr).
3. Aquatopia
Aquatopia ist ein großes Aquarium, das sich ebenfalls im Zentrum befindet. Das Unterwassererlebnis ist in sieben „Welten” unterteilt mit wohlgemerkt 10.000 Wassertieren, die es zu entdecken gibt! Von verzaubernden, regenbogenfarbenen Fischen bis zu 12 verschiedenen Haiarten. Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr.
4. Fahrradfahren entlang der Schelde
Eine schöne Art, Antwerpen gemeinsam zu entdecken, ist auf dem Fahrrad. Genießen Sie die Aussicht entlang der Schelde und machen Sie unbedingt einen Zwischenstopp bei der prächtigen Burg Het Steen aus dem 13. Jahrhundert. Sie ist aus den Geschichten von Suske und Wiske bekannt. Fahrräder sind in Antwerpen in allen Größen zu mieten, erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten in Ihrem Hotel. Für kurze Entfernungen stehen in der ganzen Stadt Velo Fahrräder. Sie können mit einer Tageskarte genommen und an anderer Stelle wieder abgestellt werden. Die Sättel sind höhenverstellbar und somit auch für die etwas größeren Kinder geeignet. Achten Sie allerdings auf die Straßenbahnschienen in der Stadt!
5. Sint-Annatunnel und Linkeroever
Der Sint-Annatunnel ist ein Wander- und Fahrradtunnel, der unter der Schelde verläuft. Das Besondere dabei sind die Rolltreppen aus Holz. Der Tunnel ist 525 m lang und führt zur anderen Seite der Stadt. Dort liegt der gesellige Sint-Annastrand, wo die Kinder herrlich frische Luft schnappen und auf den Spielgeräten toben während die Eltern ein gutes belgisches Bierchen genießen können. Vom Linkeroever, wie der Stadtteil heißt, haben Sie eine prächtige Aussicht auf Antwerpen.
Wir empfehlen

3 To-dos in Brüssel mit Kindern-Novotel Family Guide
Brüssel sehen auf Geschäftsreise-Novotel Business Guide
3 kindgerechte Amsterdam-Touren-Novotel Family Guide



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen
t::article::othercontents&f1=[article]&f2=[article_]&f3=[v0102]"> Mehr infos

Hotels in der Nähe