Über Berlin

Mit 150 Museen, 3 Opernhäusern und 7 Sinfonieorchestern war Berlin als deutsche Hauptstadt und pulsierende Metropole mit 3,5 Millionen Einwohnern schon immer ein kulturelles Zentrum Europas. Hinzu kommt der neue Status Berlins als Weltstadt, die für ihre Straßenkunst, Imbissbuden, Zoos, Strandbars am Flussufer und ihre aufregende Geschichte berühmt ist.

Diese Geschichte wird nirgendwo eindrucksvoller in Szene gesetzt als in The Story of Berlin (www.story-of-berlin.de), einer faszinierenden und zum Nachdenken anregenden interaktiven Ausstellung für Jung und Alt am berühmten Kurfürstendamm. Im Haus am Checkpoint Charlie (www.mauermuseum.de) erfahren Besucher über die Bedeutung des dramatischen Mauerfalls von 1989, der wie kein anderes Ereignis den Zusammenbruch der ehemaligen Sowjetunion und die Wiedervereinigung von Ost- und Westberlin symbolisiert. Einem noch ernsteren Kapitel der Berliner Geschichte widmet sich die Topographie des Terrors (www.topographie.de), eine 2010 eröffnete Dauerausstellung im ehemaligen Hauptquartier der Gestapo.

Vom Panoramapunkt (www.panoramapunkt.de) bietet sich aus dem kleinen Café in 100 m Höhe eine fantastische Aussicht über Berlin. Für Kinder bieten die größte digital gesteuerte Modelleisenbahn der Welt und die beeindruckenden Miniaturlandschaften im LOXX (www.loxx-berlin.de) Spaß und Faszination für alle Altersgruppen. Noch mehr Züge, Flugzeuge, Busse und Automobile (darunter auch die berühmten Trabbis aus kommunistischen Zeiten) gibt es im ausgezeichneten Deutschen Technikmuseum (www.sdtb.de) zu sehen.

Berlin ist eine wahre Fundgrube für Kunst, Antiquitäten und Accessoires. Beginnen Sie die Jagd nach einem einzigartigen Mitbringsel auf dem Mauerpark Flohmarkt (www.mauerparkmarkt.de), den jeden Sonntag 30.000 Schnäppchenjäger besuchen. Der East Berlin Store (www.eastberlinstore.com) im eleganten Bezirk Berlin Mitte bietet flippige Kleidungsstücke und Accessoires. Gönnen Sie sich anschließend eine Entspannung bei Austern und Champagner im Gourmetbereich des KaDeWe (www.kadewe.de).

Speisen Sie im Restaurant Borchardt (www.borchardt-restaurant.de) auf dem Gendarmenmarkt in Gesellschaft von Berliner Prominenten. In dem 150-jährigen Restaurant verschmelzen Tradition und internationale Küche, Dekor und Ambiente. Das Café Einstein (www.einsteinudl.com) verleiht der Tradition der europäischen Kaffeehäuser eine elegante Note. Hier gehen die Politiker Berlins ein und aus, was dem Restaurant auch den Spitznamen „Wohnzimmer der Politiker“ eingebracht hat. Wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen möchten, streifen Sie Ihre Sonntagsrobe über und reservieren Sie einen Tisch im Fischers Fritz (www.fischersfritzberlin.com), Berlins einzigem 2-Sterne-Restaurant.

Das Berliner Nachtleben ist für seine kompromisslose Verrücktheit berühmt. Doch tatsächlich ist für jeden etwas dabei: Das Tier in der Weserstraße 42 im neuen Ausgehviertel Neuköllns ist eine vergleichsweise entspannte Bar und der perfekte Ort für einen gemütlichen Cocktail. Im Weekend (www.week-end-berlin.de), einem Club mit Dachterrasse und fantastischem Ausblick auf den Alexanderplatz, sorgen Spitzen-DJs für die Entspannung der Raver. Im Berghain (www.berghain.de), dem besten Techno-Club Berlins, beginnt die Party Freitagnacht und dauert oft bis zum Montagmorgen.

Auch in Berlins Veranstaltungskalender spiegelt sich die Vielseitigkeit der Stadt wider. Läufer zieht es im September zum Berlin Marathon (www.bmw-berlin-marathon.com) in die Stadt. Im Oktober werden beim Festival of Lights (www.festival-of-lights.de) zahlreiche Sehenswürdigkeiten von überwältigenden Lichtshows erhellt. Gegen die kalten Berliner Dezemberabende helfen nur einige Becher Glühwein auf den ca. 60 Berliner Weihnachtsmärkten, die überall in der Stadt abgehalten werden. Für innere Wärme ist auf diese Weise schnell gesorgt.

Bitte wählen Sie Ihr Reiseziel aus

Ein Hotel suchen und buchen

FAKULTATIV

calendrier

 Nächte

+ Suchkriterien suchen

> Eine Reservierung aufrufen/stornieren

       Best-Preis-Garantie